E-Businessthemen

TikTok ist die erfolgreichste App der Welt. Hier ist die junge Zielgruppe, die Teenager, die Generation Z zu Hause. TikTok ist Video-Plattform und soziales Netzwerk zugleich. Hier entdeckt und erlebt die junge Zielgruppe ihre Kreativität. Mit weltweit mehr als 33 Millionen Installationen im ersten Quartal 2019 und 4,1 Millionen Nutzern in Deutschland ist TikTok die ideale Plattform die Generation Z anzusprechen.

Waren es zu Beginn LipSync-Videos zu aktuellen Popsongs mit oft lustigen Choreographien ist TikTok heute die weltweit attraktivste Content-Plattform – vor Instagram, Snapchat und Facebook. Ob Comedy, Beauty oder Fashion, ob Bayern München oder Joko Winterscheidt – alles findet sich auf TikTok. Und natürlich sind es auch hier Influencer und Creator, wie Chany Dakota, Falco Punch oder Enya Wandres um die sich alles dreht.

Pizzahut wirbt erfolgreich auf TikTok.

Immer mehr Marken entdecken TikTok. Die Pizzakette Pizzahut erreichte allein mit einer Kampagne 100 Millionen Nutzer. Die kreative Kombination aus Musik und passendem Tanz mit einer Pizza in der Hand begeisterte weltweit.

Ob Coca ColaAdidas oder Chanel viele bekannte Marken feiern Erfolge auf TikTok. Aus Deutschland sind Otto, Telekom oder auch Aldi aktiv. Mit Produkt-, Awareness oder gar Recruiting-Kampagnen.

Der TikTok-Markt 2020 boomt! Seien auch Sie dabei.

Unser Ziel ist es Ihre Kampagne erfolgreich zu machen!

Wir helfen Ihnen mit unserer Expertise bei der strategischen Umsetzung Ihrer Kampagnen. Durch unsere Kooperation mit TikTok haben wir direkten Zugang zu den TikTok-Ansprechpartnern und können somit das Maximale aus Ihrer Kampagne herausholen. Mit der KAUFKRAFT und Kruger Media als TikTok-Partner ist Ihre Werbung nicht nur erfolgreich, sie ist auch kreativ und macht Spaß!

 

TikTok ist mittlerweile in 75 Sprachen verfügbar und erreicht global 560 Millionen monatlich aktive User, in mehr als 150 Ländern und Regionen. In Deutschland sind 7,8 Millionen MAUs (monatlich aktive User) zu verzeichnen.

Quelle: TikTok internal data, Global, ohne China (dort sind es alleine rund 500 Millionen MAUs).

 

Nutzung der Plattform:

TikTok-Benutzer verbringen viel Zeit auf der Plattform. Im Durchschnitt verbrachten europäische Nutzer im 11. Quartal 2020 59 Minuten pro Tag, im Vergleich zu 51 Minuten pro Tag der globalen Nutzer.

 

Nutzung der Plattform nach Alter:

  • Die 13-17 Jährigen nutzen TikTok rund 62 Minuten pro Tag, ebenso die 18-24 Jährigen
  • Die 25-34 Jährigen nutzen TikTok rund 53 Minuten pro Tag
  • Die 35-44 Jährigen nutzen TikTok rund 58 Minuten pro Tag
  • Die 45-54 Jährigen nutzen TikTok rund 59 Minuten pro Tag, ebenso die 55+ Jährigen

Quelle: TikTok internal data, Jan.1 – Mar 14.2020. Data calculated as the average number of week. EU-5 includes UK, DE, FR, IT, & ES. W1: Jan.1-Jan.4 | W2: Jan.5-Jan.11 etc.

 

Diese Themen waren in Woche 11 des Jahres 2020 besonders beliebt:

  1. Diary/Vlog
  2. Comedy
  3. Video Games
  4. Drama
  5. Pop Culture
  6. Sports
  7. Beauty & Style
  8. Love & Dating

Quelle: TikTok internal data based on video numbers of diversified category posted by creators, Mar 8 – Mar 14, 2020. EU-5 includes UK, DE, FR,IT, & ES.

 

Top-Trending Hashtags:

#iorestoacasa, #fortnite, #workoutfromhome, #ciseicifai, #immaboss

Quelle: TikTok internal data based on video creation, Jan.1 – Mar 14.2020 EU-5 includes UK, DE, FR, IT, & ES.

 

Laut Sensor Tower wurde TikTok im Februar 2020 weltweit 113 Millionen Mal installiert. Dies entspricht einer Steigerung von 96% gegenüber dem Vorjahr und markiert einen neuen monatlichen Download-Rekord.

 

Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen und unser Netzwerk aus Reichweite und Influencern rundet Ihren Kampagnenerfolg ab. Wir beraten Sie gerne in strategischen Fragen und produzieren Ihren Content.

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen:

Telefon: +49 221 643060-70
E-Mail: info@kaufkraft.de

iRooms: Der digitale Workshop-Raum für kollaboratives Arbeiten oder Wie
kommuniziere ich remote mit meinem Team und meinen Kunden

 
 
 

Wochen an Vorbereitungszeit sind herum. Jetzt laden wir euch herzlich zum diesjährigen Summer Slam ein. Lasst uns gemeinsam neue Trends und digitale Innovationen erkunden. Auf dem Gelände des Digital Hubs im Bonner Bogen habt ihr am 05.06. ab 15 Uhr die Chance, euch nicht nur mit über 1.000 Gästen zu vernetzen, sondern auch spannenden Vorträgen zu lauschen. Unser KAUFKRAFT Vortrag zum Thema „Signale aus der digitalen Welt“ wir mit Unterstützung von Google Deutschland gerade vorbereitet. Außerdem könnt ihr euch auf weitere hochklassige Vorträge, wie etwa die Keynote von Frank Thelen zum Thema „Disruption“, freuen. KAUFKRAFT auf dem Summer Slam 2018

Fußball-WM-Pre-Feeling und Bier

Aber auch die Unterhaltung kommt auf dem Summer Slam garantiert nicht zu kurz: Im Anschluss an unsere Vortragsreihe veranstalten wir für jeden der mitmachen möchte ein Flunkyball-Turnier. Also stellt schonmal die Sportschuhe bereit, schießt euch warm und tretet gegen das KAUFKRAFT Team an. OMG.

6 Startups pitchen um die Gunst des Publikums

Die Latte für die teilnehmenden Startups, die beim Summer Slam pitchen, liegt hoch. Drei der Bonner Startups werden in einem internen Vorentscheid ausgewählt. Weitere drei kommen aus anderen Digital Hubs in NRW. Damit ist eines sicher: Die Pitches werden der Knaller. Wer Inspiration für digitale Geschäftsmodelle sucht und erfahren will, was in der digitalen Szene State of the Art ist, kommt am Summer Slam nicht vorbei.

Digitale Veranstaltungsplanung im Vorfeld

KAUFKRAFT war im Vorfeld für die Vermarktung der Eintrittskarten und den Support des Events verantwortlich. Was sollen wir sagen. Dieses Wochenende werden wir die 1.500er-Marke reißen. Das dürfte dann ein absoluter Rekord beim Ticketverkauf zum Summer Slam sein. Wer noch ein Ticket braucht (Getränke sind inklusive) findet dieses hier.

In jedem LinkedIn Account liegen unter Umständen tausende nicht weiter genutzte Adressdaten.

Das Ziel ist das Biertrinken. Das Werkzeug das Bönnsch-Glas. Neujahrsempfang im Digital Hub Bonn.

Digitaler Geburtstag. Am 11. Dezember 2015 war es endlich soweit. Das Unternehmen KAUFKRAFT wurde als GmbH offiziell angemeldet.

Ihr zukünftiges Service-Team macht keinen Urlaub. Es braucht nur hin und wieder eine kleine Software-Erfrischung.